Das will der Weltgebetstag am 06. März 2020 erreichen

Gemeinsam aufstehen für Veränderung!

Wie jedes Jahr feiern Frauen auf der ganzen Welt gemeinsam den Weltgebetstag. Frauen aus Simbabwe rufen unter dem Motto „Steh auf und geh!“ dazu auf, gemeinsam aufzustehen und für die Veränderungen die sie in ihrem Land und in der Welt sehen wollen einzustehen.

Auch wir unterstützen mit dem fairen Handel den Weltgebetstag 2020. Amandla bedeutet im südlichen Afrika „Fähigkeit, Kraft etwas zu tun“. Sie arbeiten mit Produzent*innen in Simbabwe zusammen, die in Handarbeit aus wertvollem Serpentinstein Figuren von starken Frauen und Symbole fertigen.

Serpentinstein kommt unter anderem im südlichen Afrika vor und ist demnach ein ergiebiger Rohstoff für die Menschen in Simbabwe. In zwei Schritten, dem Schnitzen und Polieren, wird der Stein bearbeitet und zu einzigartigen Skulpturen geformt. Speziell zeigen diese Skulpturen starke Frauen, Pflanzen oder Tiere.

Weitere Produkte aus dem südlichen Afrika findet ihr auch bei uns. Zum Beispiel Gewürze, diverse Kaffee und Teesorten sowie farbenfrohe Keramik Produkte.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.