Drei Visionen für mehr Fairness in der Welt

13. Mai – Internationaler Tag des Fairen Handels

Karibu ist dabei!

Mit einem Stand am Druselplatz sowie Informationen im Laden in der Obersten Gasse 30 beteiligt sich der Verein Karibu Kassel e.V. am Internationalen Tag des Fairen Handels, der am 13. Mai 2017 schon zum 22. Mal stattfindet.

Drei Visionen für mehr Fairness in der Welt

Im Herbst stehen Bundestagswahlen an. Zeit, die zukünftigen Abgeordneten auf die großen Ungleichheiten und Missstände im weltweiten Handel sowie auf sich verstärkenden Rassismus und Diskriminierung hinzuweisen. Deshalb haben das Forum Fairer Handel und der Weltladendachverband drei Visionen formuliert:

  1. Faire Arbeitsbedingungen weltweit,Weltladentag-2017
  2. Für eine bäuerliche Landwirtschaft, die alle Menschen ernährt und
  3. Menschenwürdiger Umgang mit allen.

Angesichts immer noch katastrophaler Arbeitsbedingungen in vielen Zulieferbetrieben im Süden der Welt, angesichts von 20 Millionen Menschen, die aktuell in Ländern wie Somalia, Südsudan, Kenia und dem Jemen vom Hungertod bedroht sind und angesichts immer stärker werdender diskriminierender Tendenzen auch in Westeuropa rufen beide Organisationen die Menschen auf, sich für mehr Gerechtigkeit und ein friedvolles Zusammenleben in der Welt einzusetzen. Dazu verteilen Weltläden bundesweit vorbereitete Postkarten, die man an die jeweiligen Kandidat/Innen für die Bundestagswahl senden kann. Ziel ist es, in großer Zahl auf die Visionen für mehr Fairness in der Welt hinzuweisen und die zukünftigen Bundestagsabgeordneten zur Abhilfe aufzufordern.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.