Endlich wieder da

Cubita Kaffee ist wieder im Laden

Nach langen Problemen mit Genehmigungen und damit mit der Lieferung des so heiß geliebten Kaffees ist er nun wieder da: der CUBITA KAFFEE aus Kuba von El Puente in allen Varianten.

Kaffee gehört in Kuba fest zum Alltag. An jeder Straßenecke gibt es kleine Bars, an deren Theken man im Vorbeigehen schnell einen Cortadito, einen heißen Espresso mit Milch, genießen kann. Der Inlandsverbrauch steht im Fokus der heimischen Kaffeeverarbeitung. Denn durch die politisch isolierte Lage sind die Kubaner seit Langem darauf eingestellt, alles für ihren Eigenbedarf zu produzieren, was möglich ist. Erst später gewann der Kaffee-Export wieder etwas an Bedeutung. Die Anfänge der Handelspartnerschaft zwischen Kave Coffee und El Puente entstanden während der Handelsblockade der USA. Aus diesem Grund suchte Kave Coffee immer nach Möglichkeiten für andere internationale Kooperationen und Hilfe. Die Produkte sollten bekannt gemacht, verkauft und dadurch die Divisen erwirtschaftet werden, welche für die soziale Entwicklung des Landes wichtig waren.

Quelle: El-Puente-Webseite

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.