Karibu beim NGO-Medientraining der taz-Panterstiftung

Workshop zum Thema Öffentlichkeitsarbeit

Wir vom Karibu Kassel e.V. waren in Person von unserem ehrenamtlichen Mitarbeiter Raphael bei der taz Panter Stiftung in Berlin.

NGO_Die TeilnehmerInnen

Die TeilnehmerInnen                                                                         Bild: Barbara Dietl

Chris Methmann, Chef-Campaigner der Online-Plattform Campact, erklärte, wie Kampagnen und auch kleine Aktionen geplant werden, so daß ein Erfolg möglich wird. Mit Sprachtrainerin und Textcoach Elisabeth Schmidt-Landenberger übte die Gruppe, wie man einen Pressetext schreibt, der nicht im Papierkorb des Redakteurs landet.

Netzwerke aufbauen und pflegen

Journalistin Petra Bornhöft diskutierte, wie NGOs Kontakte finden und pflegen. Wie Bild und Text in Flyern oder auf der Web-Seite zu verbessern wären, zeigte Bildwissenschaftlerin Heike Kanter.

„Ich hätte nie gedacht, dass ich hier so viel lerne“, sagte Raphael. Dazu trug vor allem auch der persönliche Austausch bei. Was macht Ihr, was läuft, was geht nicht, wie bleiben wir in Kontakt? Matthias schlug vor, auch künftig die Texte für die Öffentlichkeitsarbeit gegenseitig konstruktiv zu kritisieren. Für die Idee gab es viel Beifall.

Beitragslink: http://www.taz.de/Medientraining-fuer-NGOs-Oktober-2017/!165246/

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.