Newsletter

 Abonnieren Sie unseren E-Mail-Newsletter:

Einfach eine Mail an  info@karibu-kassel.de mit dem Betreff „Newsletter abonnieren“.


Karibu-Newsletter Oktober 2017: Wehlheider Markt & Rezepte gegen Kälte, für mehr Gerechtigkeit und mehr! (NL 3/2017)

Liebe Freundinnen und Freunde des Fairen Handels,

heute gehe ich auf die Suche nach ein paar Rezepten für die dunklere Jahreszeit. Hier meine Funde:

… Aufwärmrezept

Nach einem Spaziergang mit dem Hund durch Wind und Wetter gibt es für mich nichts Schöneres, als einen guten Assamtee mit etwas Zucker und einem Schluck regionale Milch zu genießen. Passenderweise ist das Produkt des Monats Oktober der Würfelzucker in der 500g-Packung von GEPA. Unraffinierter Rohrohrzucker, einfach lecker.

… gegen Trübsinn bei schlechtem Wetter

hilft manchem auch ein kleiner Tapetenwechsel. Bei Karibu erwarten Sie ausgesuchte Skulpturen aus Stein oder Holz. Zum Beispiel „Spirit and I“, die Skulptur eines Kopfes aus Springstone von Habaron Zvabata aus Zimbabwe. Oder von seinem Landsmann Peter Makuvise die Skulptur eines Vogels aus grünem Serpentin – jedes Werk natürlich ein Unikat. Die Shona-Art-Künstler aus Zimbabwe betonen immer wieder die Wichtigkeit des Spirituellen im Alltag der afrikanischen Kultur; und wo liegt unser spiritueller Mittelpunkt? Vielleicht hilft die Betrachtung der Kunststücke, den Faden wieder aufzunehmen…

Von der noch jungen Fair Trade Organisation BaobArt, die den begabten Kunsthandwerkern Mozambiks einen internationalen Markt erschließen will, bieten wir diverse ausdrucksstarke Skulpturen aus Sandelholz bzw. Ebenholz an. Die Künstler können bisher nur auf dem Kunsthandwerk-Markt in der Hauptstadt Maputo anbieten, in einem Land, das zu den ärmsten der Welt zählt.

… für mehr wirtschaftliche Gerechtigkeit

Eines der besten Rezepte ist es, wenn Länder nicht nur Rohstoffe liefern, sondern das fertige Produkt exportieren. So entsteht mehr Wertschöpfung vor Ort, und vor allem mehr Arbeitsplätze – die dringend gebraucht werden. So funktioniert Schokolade bei fairafric. Nicht nur die Kakaobohne, sondern die ganze Tafel ist made in Ghana, faire Tafelproduktion inklusive. Nachdem das junge Unternehmen im Sommer durch die große Nachfrage zunächst einmal einen Produktionsengpass überwinden musste, erwarten wir Mitte Oktober die Lieferung von sieben neuen Sorten! – Wir sind schon sehr neugierig und freuen uns riesig!

… für Licht an dunklen Herbstabenden

Unser Verkaufsschlager des Sommers, das Sonnenglas – fair gefertigt in Südafrika – ist wieder lieferbar. Es sammelt Sonne per integrierter Photovoltaik und eignet sich prima für herbstliche Deko-Ideen.

… gegen Plastikflaschen, für Trinkwasser

Hier empfehlen wir ein ganz einfaches Rezept – soulbottles.

soulbottles sind schöne Trinkflaschen aus Glas und machen nachhaltiges Verhalten einfach, sauber und stylisch zugleich – und sparen jede Menge Plastik. Die Trinkflaschen aus Glas mit 20% Altglasanteil stehen für einen bewussten Umgang mit unserem kostbarsten Gut: Wasser. Made in Thüringen, 1€ pro verkaufter Flasche geht an ein Trinkwasserprojekt von Viva con Agua. Hier mehr dazu.

… gegen Langeweile, für schöne und interessante Stunden

Nach so viel Glas suche ich noch nach Rezepten gegen Langeweile und habe bei Karibu einige Treffer gelandet:

  • am Donnerstag, 19. Oktober findet ab 19 Uhr im Laden ein Vortrag mit Diskussion zum Thema „ Globales Lernen in Kinderpatenschaften – Erkenntnisse aus der Forschung“ statt. Wir freuen uns auf Dr. Marina Wagener von der Uni Bamberg.
  • Frisch, früh und fair findet man ab sofort Freitags 7 – 13 Uhr auf dem Wehlheider Markt ab jetzt auch einen Stand von Karibu! Wir wagen das Experiment und kommen unserer Kundschaft in den westlichen Stadtteilen näher – kommen Sie vorbei! Das funktioniert mittelfristig nur, wenn wir noch ehrenamtliche Unterstützung finden – haben Sie Interesse? Bitte melden, z.B. per Email unter info@karibu-kassel.de
  • Das ganz große Publikum erwarten wir vom  4.-12. November (Sa – So) in den Kasseler Messehallen zur Herbstausstellung. Karibu wird mit einen Stand im Themenpark vertreten sein. In diesem Jahr konzentriert sich alles auf das großartige und vielfältige Land Indien. Für sehr viele indische Handwerker und Bauern hat sich durch den Fairen Handel in den letzten 40 Jahren eine bessere Zukunft aufgetan.

Für Menschen, die längerfristig etwas gegen Langeweile tun möchten, empfehlen wir ganz einfach die ehrenamtliche Mitarbeit in unserem Team! Es macht einfach Spaß, in einem Fachgeschäft mitzuhelfen, oder auch verantwortlich für einen Bereich zu sein. Hier kann man ganz praktisch etwas bewegen anstatt nur die schlechten Bedingungen des globalen Handels zu beklagen. Wir freuen uns auf Euch, Eure Ideen und Eure fairen (Zu)Taten 🙂

Zum guten Schluss noch die Frage: Haben Sie ein gutes Rezept mit fairen Zutaten, das Sie uns verraten wollen? Wir sind gespannt… schicken Sie eine Email an info@karibu-kassel.de

Es grüßt Sie herzlich

Gabriele Dumeier

und das Team von Karibu

KARIBU
Welt- und Regioladen Kassel eG