Do, 19.10.17 Vortrag und Diskussion im Karibu-Laden

„Globales Lernen in Kinderpatenschaften“

Wir laden Sie herzlich zum Vortrag von Dr. Marina Wagener um 19 Uhr im Karibu-Laden zum Thema „Globales Lernen in Kinderpatenschaften“ ein.

Klimawandel, globale Ungleichheit, Flucht- und Migrationsbewegungen

Die Verteilung von Wohlstand in der Welt ist nicht gerecht, die Klimabedingungen ändern sich, Handlungen in einem Teil der Erde haben Auswirkungen an anderen. Das Globale Lernen ist ein pädagogisches Konzept, das auf diese komplexen Herausforderungen in Zeiten der Globalisierung reagiert: Unter der Perspektive von Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit sollen Menschen lernen, mit einer sich verändernden Welt umzugehen, Zusammenhänge zu verstehen und globale Solidarität zu entwickeln.

Erkenntnisse aus der Forschung

Kinderpatenschaften sind ein Instrument, das z.B. an Schulen eingesetzt wird, um Schülerinnen und Schüler für globale Problemlagen zu sensibilisieren. Marina Wagener hat in einer Studie erforscht, welche Erfahrungen Jugendliche in der Übernahme einer Kinderpatenschaft machen und ob sie hierdurch zum sozialen Lernen im Hinblick auf weit entfernt lebende Menschen angeregt werden. Im Vortrag werden die zentralen Ergebnisse der Studie präsentiert und davon ausgehend zentrale Herausforderungen des Lernens in der Globalisierung diskutiert.

Link zur facebook-Veranstaltung: https://www.facebook.com/events/1655688184504337/

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.