Kategorien

Archiv

Contact us

Folgen
My Cart
0,00 

Jahr: 2012

Werden Sie Karibu-Mitglied?

Liebe Kundinnen und Kunden, wenn Ihnen unsere Arbeit gefällt, können Sie uns zusätzlich zum Einkauf unterstützen: Indem Sie Mitglied in unserer Genossenschaft werden. Dies ist nicht nur eine “moralische” Unterstützung unserer ehrenamtlichen Tätigkeit, sondern auch eine konkret materielle. Sie stärken dadurch unsere Eigenkapitalbasis, so stehen wir auf sichereren finanziellen Füßen für unsere Zukunftspläne: Ein “echter”...

Gepa: Stellungnahme zu Testergebnissen

Liebe Kundinnen und liebe Kunden, vielleicht haben Sie die Testberichte von Stiftung Warentest zu Adventskalendern und von Ökotest zu Schokoladentafeln gelesen. Besonders der letztere bietet einiges an Hintergrundwissen zum weltweiten Kakaomarkt. Das kurz gefasste Ergebnis: Der beliebte Gepa-Adventskalender schneidet im Test hinsichtlich Schadstoffbelastung durchweg gut ab:  Es wurden keine aromatischen Kohlenwasserstoffe nachgewiesen; die Belastung an...

Fair Plus: Die neue Confiserie-Serie von Gepa

Vielleicht haben Sie es schon bemerkt? Die beliebten Confisierie-Produkte von Gepa erscheinen nun im frischen Design. Aber nicht nur das Design hat sich geändert: Der fair gehandelte Anteil beschränkt sich nun nichtmehr auf Kakao & Co aus fernen Ländern. Enthalten ist nun auch fair gehandelte Milch aus dem Berchtesgadener Land. Denn spätestens seit den Protesten...

Karibu sucht einen Laden

Auf unserer Ladenfläche in der Markthalle können wir derzeit leider nur ein kleines Sortiment an fair gehandelten bzw. regional hergestellten Waren anbieten. Für unsere Kunden möchten wir unser Sortiment gerne erweitern und auch unsere Öffnungstage von 3 auf 6 verdoppeln. Daher is das Karibu-Team auf der Suche nach einem größeren Laden. Vielleicht haben Sie passende...

FairMail: Bunte Grußkarten für jeden Anlass!

Kennen Sie schon unser FairMail-Karten Sortiment?   FairMail — Karten mit Zukunft Unser Lieferant FairMail produziert Grußkarten, deren Fotos von sozial benachteiligten Jugendlichen in Peru und Indien gemacht werden. Durch jeden Verkauf einer ihrer Grußkar ten verdienen die Jugendlichen Geld für ihre medizinische Versorung, Unterkunft und Ausbildung. Durch einen Hinweis auf der Rückseite wird eine...